Unsere Schule

Unser Campus

Primarstufe

pädagogisch

Als Primarstufe der Gemeinschaftsschule sehen wir Vielfalt und Unterschiedlichkeit als Chance, den Erlebnis- und Erfahrungshorizont der Kinder zu erweitern und zu vertiefen.

Ausgehend vom unterschiedlichen Entwicklungsstand unserer Schüler*innen fördern wir die verschiedenen Begabungen individuell mit dem Ziel, Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten zu vermitteln und die Persönlichkeit der Kinder vielfältig zu stärken.

Dabei gehört die niveaudifferenzierte Arbeit mit Checklisten (analog zur Sekundarstufe) ebenso zum festen Bestandteil des pädagogischen Arbeitens wie das Führen eines Lerntagebuchs, der Klassenrat und in den Klassenstufen 3 und 4 der Projektunterricht zur Setzung individueller Schwerpunkte.

Unsere Grundschule ist durchgängig dreizügig an zwei Standorten: Das Schulgebäude der Klassen 1 und 2 befindet sich im Teilort Aixheim, die Klassen 3 und 4 sind in einem eigenen Gebäude am Hauptstandort untergebracht.

Eine enge Kooperation verbindet die beiden Standorte. Begegnungstage schaffen Verbindung zwischen den einzelnen Klassenstufen. Auch durch die Ganztagsbetreuung lernen viele Kinder den Hauptstandort schon früh kennen.

musikalisch

Praxisorientierte musikalische Bildung hat über den Musikunterricht hinaus einen hohen Stellenwert an unserer Schule. In Kooperation mit der Musikschule Trossingen ermöglichen wir unseren Erst- und Zweitklässlern beim Erlernen von Blockflöte und Melodica Basiskenntnisse im Instrumentenspiel zu erwerben und ihre Musikalität zu entdecken.

Ab Klasse 3 besteht für unsere Schüler*innen das Angebot, im Rahmen des Musikunterrichts verschiedene Blasinstrumente bei professionellen Lehrkräften zu erlernen und als Bläserklasse erste Erfahrungen mit dem Instrument und auf der Bühne zu sammeln. In enger Kooperation mit den Musikvereinen Aldingen und Aixheim zeigen wir bei unterschiedlichen Vereinsveranstaltungen unser Können und bereichern ebenso schulische Veranstaltungen.

Nahtlos können die Schüler*innen der Bläserklasse ihren Instrumentalunterricht in der Gemeinschaftsschule ab Klasse 5 weiterführen, ihre Kenntnisse vertiefen und sich bei verschiedenen schulischen und außerschulischen Veranstaltungen präsentieren.

unterwegs

Der Besuch außerschulischer Lernorte ist in unserem Schulcurriculum an verschiedensten Stellen fest verankert. Bei einem Bauernhofbesuch elementare Erfahrungen zur Herkunft unserer Lebensmittel zu machen gehört ebenso dazu, wie im Freilichtmuseum in unsere Geschichte einzutauchen oder beim Besuch des Wasserturms der Wasserversorgung unserer Gemeinde auf die Spur zu gehen.

Wir pflegen einen bereichernden Kontakt zur Bücherei der Gemeinde und die museumspädagogischen Projekte, die uns das Aldinger Museum bietet, gehören zu den Höhepunkten im Schuljahr der Klassen 3 und 4.

nachhaltig

Unsere Schüler*innen wollen wir befähigen, aktiv und eigenverantwortlich ihre Zukunft mitzugestalten und den ökologischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen unserer vernetzten Welt zu begegnen.

Erziehung zu umweltbewusstem Verhalten, der sparsame Umgang mit Ressourcen sind Themen, denen wir uns täglich verpflichtet fühlen und die in unserer fest verankerten Nachhaltigkeitswoche jährlich verstärkt in den Blick genommen werden.

In unserem Schulgarten, den die Kinder im Rahmen des Ganztags pflegen, erleben unsere Schüler*innen praxisbezogenes Lernen mit allen Sinnen und übernehmen Verantwortung für ihre Umwelt.

bewegt

Unsere großzügigen Schulgelände an beiden Standorten ermöglichen vielfältige Bewegungserfahrungen in gestalteten und naturnahen Bereichen. Die Verknüpfung von Bewegung und Lernerfolg im Hinblick auf kognitive und soziale Lernfelder ist uns wichtig. Wann immer möglich sind Bewegungspausen in den Unterricht integriert.

Eine optimale Ausstattung mit Sportanlagen (Hallen, Außenanlagen und Hallenbad) schafft die Voraussetzung für einen abwechslungsreichen Sportunterricht im Rahmen des rhythmisierten Schultags.

Zum festen Bestandteil unseres Bewegungskonzepts gehören Kooperationen mit dem örtlichen Fußball- und Handballverein. Trainer*innen und Übungsleiter*innen der Vereine bereichern durch AGs und Sportwettbewerbe den Schulalltag und schaffen eine Verbindung zwischen Schul- und Freizeitsport.

vernetzt

In einer immer stärker digital geprägten Lebenswelt sehen wir Medienbildung als ein Element schulischer Grundbildung.

Digitale Kompetenzen sowie ein reflektierter und verantwortungsbewusster Umgang mit Medien sind Grundfertigkeiten, damit Kinder sich in ihrer zukünftigen Welt zurechtfinden können.

So werden unsere Schüler*innen an die Benutzung der Plattform „TEAMS“ für den Unterricht und zur Kommunikation herangeführt oder haben Zugang zur interaktiven Leseplattform „Antolin“.

Durch eine moderne digitale Ausstattung der Klassenräume wachsen unsere Schüler*innen in digitales Lernen hinein.

Vielfältig

folgt…

Sekundarstufe

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag – Freitag
7.30 Uhr – 10 Uhr
11 Uhr – 13 Uhr

In der Zeit von 10 bis 11 Uhr ist das Sekretariat geschlossen.

Kontakt

Tel: 07424 – 90099-0
Fax: 07424 – 90099-199
E-Mail: sekretariat@gemeinschaftsschule-aldingen.de